Ausrüstung

Immer wieder werde ich in Kommentaren oder meinen Kursen gefragt, was die wichtigste Ausrüstung ist die man zum Brotbacken benötigt. Ich rate dabei besonders zum Einstieg zum Minimalismus, gutes Brot braucht nur sehr wenige zusätzliche Dinge die man nicht in einem normalen Haushalt findet:

Grundausstattung:

Zur Teigzubereitung:

  • Rührschüssel
  • Teigwanne (Kunstoffbehälter mit dicht schließendem Deckel)
  • felxibler Teigschaber
  • Teigware zum Abstechen von Teilstücken
  • Küchenwaage
  • Einstichthermometer zum Messen der Wasser und Teigtemperatur
  • Handrührgerät/Knetmaschine oder einfach von Hand kneten

Zum Backen:

  • Haushaltsofen ( 250°C Ober-/Unterhitze sollte er am besten haben und möglichst dicht schließen)
  • Backstahl, mehr zu diesem Thema findet ihr in diesem Blogbeitrag
  • Metallschale für den Ofen gefüllt mit Lavasteinen oder Metallschrot (Gesamtgewicht ca. 1,4 kg). Die Schale wird im Ofen mitaufgeheizt. Zum Schwaden gibt man mit z.B. mit einer Spritze 50-60 ml Wasser auf die Steine.
  • 50 ml Spritze zum Schwaden (aus der Apotheke)

Sinnvolle Ergänzungen

  • Gärkörbchen
  • Kastenformen

2 Antworten auf „Ausrüstung“

  1. Hallo, vielen Dank für die interessanten Beiträge! Eine Frage zu Backstahl und der hier beschriebenen Metallschale. Ich möchte mir gerne einen Backstahl passend für meinem Ofen anfertigen. Ist dann eine Metallschale mit Lavasteinen sinnvoll um dies zusammen mit dem Backstahl dann für Pizza und Brot backen zu verwenden? Das Thema „Schwaden“ ist mir neu.
    Viele Grüße, Lukas

    1. Hallo Lukas,
      die Metallschale braucht zum Brot und Brötchen backen um den notwendigen Dampf = Schwaden zu erzeugen. Für Pizza braucht man sie nicht da will mancher ein trockene Hitze beim Backen haben.
      Viele Grüße
      Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.