Brotbackkurse in Köln (NRW, Rheinland)

Der erste Brotbackkurs für Einsteiger hat Anfang Oktober 2018 in der Heimbäcker Backstube stattgefunden, 8 wackere Brotbackanfänger haben fast 20 kg Mehl verbacken und 6 Rezepte auf Herz und Nieren getestet. 

Seitdem haben schon mehr als 400 Teilnehmer mit großer Begeisterung an meinen unterschiedlichen Kursen teilgenommen.

Ich biete monatlich Brotbackkurse für Einsteiger ins Brotbacken und mehrmals im Jahr themenbezogene  Kurse für Fortgeschrittene an. Gelernt wird in Kleingruppen mit maximal 8 Teilnehmern, sehr praxisorientiert, so dass jeder die Chance hat, das Handwerk des Brotbackens mit den eigenen Händen zu erlernen, aber auch die Theorie dazu zu verstehen.

Sollten mal wieder alle Kurse ausgebucht sein,  könnte ihr euch auf eine Warteliste eintragen lassen. Über freie Plätze oder weitere Termine werde ich euch dann informieren.  Bitte um eine kurze E-Mail an: christoph @ heimbaecker .de

Zu den Preisen: Die eintägigen Kurse kosten in 2023  160  € pro Person. Die 1,5 tägigen themenbezogenen Kurse kosten 210 € pro Person.

Weitere Termine für 2023 gibt es im Januar 2023

Datum/Zeit Veranstaltung
25.2.2023
9:30 - 17:00
Brotbacken für Einsteiger - ausgebucht
Heimbaecker Backstube in Deutz, Köln
18.3.2023
9:30 - 17:00
Brotbacken für Einsteiger - ausgebucht
Heimbaecker Backstube in Deutz, Köln
29.4.2023
9:30 - 17:00
Brotbacken für Einsteiger
Heimbaecker Backstube in Deutz, Köln
12.5.2023 - 13.5.2023
17:30 - 16:30
Sauerteig Intensivkurs - ausgebucht
Heimbaecker Backstube in Deutz, Köln
3.6.2023
9:30 - 17:00
Backkurs Brötchen und Kleingebäck
Heimbaecker Backstube in Deutz, Köln
17.6.2023
9:30 - 17:00
Brotbacken für Einsteiger
Heimbaecker Backstube in Deutz, Köln
29.7.2023
9:30 - 17:00
Brotbacken für Einsteiger
Heimbaecker Backstube in Deutz, Köln
18.8.2023 - 19.8.2023
17:30 - 16:30
Baguette und Ciabatta Kurs
Heimbaecker Backstube in Deutz, Köln

Zu weiteren Informationen und zur Buchung bitte auf die Termine klicken.

Es gilt die folgende AGB

Für Gutscheine, individuelle Kurse, Firmenevents, etc. sprecht  mich bitte per E-Mail unter christoph @ heimbaecker .de an.

Die Kurse finden in der heimbäcker Backstube in Köln-Deutz statt. 

Hier ein paar Eindrücke aus den Kursen:

Brotbackkurs in Köln- Backergebnisse
Brotbackkurs in Köln
Brotbackkurs in Köln
close

Sind alle Termine für den Einsteigerkurs mal wieder ausgebucht ?

Dann trag Dich doch unverbindlich auf die Infoliste ein, um über neue Termine per Mail informiert zu werden.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Powered by Events Manager

7 Antworten auf „Brotbackkurse in Köln (NRW, Rheinland)“

  1. Hallo, ich habe mir das Buch Richtig gutes Brot gekauft, welches mir sehr gut gefällt.
    Habe aber eine Frage zum selbstgemachten Roggensauerteig.
    Kann ich auch gekauften Sauerteig verwenden und wie ist dann das Mischverhältnis?

    1. Hallo Gabi,
      gekaufter Sauerteig ist normalerweise nicht aktiv, d.h. die Hefen dun Bakterien sind durch erhitzen abgetötet. Du kannst daraus keinen Roggensauerteig ziehen. Um zu einem eigenen Roggensauerteig zu kommen musst Du den weg gehen wie er in vielen Büchern und Blogs beschrieben ist und über 5-10 Tage Dir deine Startkultur ziehen. Oder Du kennst einen anderen Bäcker der dir etwas von seiner Kultur abgibt. Solltest Du im Raum Köln wohnen kannst Du dich gerne bei mir wegen einer Startkultur melden.
      Viele Grüße
      Christoph

  2. Hallo, warum fehlt in der Terminliste hinter den jeweiligen Terminen ab Juli 2019 das Wort ausgebucht, wenn alle Kurse für 2019 doch ausgebucht sind?
    Beste Grüße Ulla Sass

    1. Danke für den Hinweis, ich habe das korrigiert, jetzt sollten alle Kurse korrekt gekennzeichnet sein.

  3. Hallo Christoph, ich habe mir Petromax Kastenformen gekauft, um das Vollkornkastenbrot von dir zu backen. Wie mache ich die Stückgare, da die Formen ja vorgeheizt werden sollten? Danke vorab für deine Antwort. Susanne

    1. Hallo Susanne,

      Ich kenne diese Form selbst nicht, aber ich habe mal nachgeschaut sie ist aus Gusseisen, was bei einem Kastenbrot meiner Meinung nach aber nicht funktioniert ist, den Teigling in die heiße Form zu geben, das kann man mit einem Gusstopf bei einem frei geschobenen Brot aus dem Gärkörbchen machen.

      Ich würde für das Kastenbrot folgendes Vorgehen vorschlagen:
      – Du machst die Stückgare in der Petromax Form ohne Vorheizen der Form
      – Du verkürzt die Zeit für die Stückgare um ca. 15 min und packst die Petromaxform mit Deckel in den vorgeheizten Ofen, dann findet da noch eine weitere Stückgare statt
      – Du verlängerst die Backzeit um 10 min

      Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ausprobieren.

      Viele Grüße

      Christoph

  4. Hallo Christoph,
    Ich glaube meine erste E-Mail ist nicht bei Dir angekommen.
    Bin leider wieder zu spät mit meiner Anmeldung zum Kurs.
    Ich würde sehr gerne mehr übers Brot backen lernen .
    Über eine kurze Info würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße Gabi

Kommentare sind geschlossen.